Leitbild

 Miteinander füreinander

Schule leben und gestalten

Schule und die Anforderungen an Schule haben sich in den letzten 20 Jahren stark gewandelt. Daneben lassen sich Verschiebungen in unserer Gesellschaft feststellen, hervorgerufen durch veränderte Familienstrukturen, soziale Netzwerke, Digitalisierung der privaten und der Arbeitswelt. Diese Einflüsse machen sich auch an unserer Schule bemerkbar. Neue Medien haben Einzug in den Unterricht gehalten, die Schule ist seit vielen Jahren ein Standort im Bereich der offenen Ganztagsesschule im Grundschulbereich. Um die uns anvertrauten Kinder bestmöglich auf die zukünftigen Anforderungen vorzubereiten, bedarf es  des Zusammenwirkens aller an Schule Beteiligten. Nur durch gemeinsames Miteinander, das sich den Bedürfnissen der Kinder und der Zeit anpasst, kann dies gelingen.

 

Erziehung:
Wir entwickeln erzieherisches Wirken auf der Basis von “Wärme, Zuneigung, gegenseitiger Achtung und sozialer Integration ebenso wie durch Weltoffenheit, Toleranz und Individualität.

 

Eltern
Partnerschaftlich stark sein, sich gegenseitig helfen.

 

Lehrer :
Wir als Lehrkräfte schätzen uns gegenseitig, unterstützen uns und tauschen uns miteinander fachlich aus, um voneinander zu lernen.

 

Unterricht:
Wir schaffen in unserem Unterricht eine positive Lernatmosphäre, in der die Schüler durch zielgerichtete Förderung und fordernde Aufgabenstellungen Strategien zum selbstgesteuerten Lernen erwerben zu können und die Fähigkeit zur Zusammenarbeit im Team trainieren.