Klassen on Tour

Heute sind wir nicht im Schulhaus!

19.01.2017: Beim Wandern mit Schneeschuhen – unsere Viertklässer in Wunsiedel

 

Besuche im Altenheim in der Christiansreuther Straße

Da die traditionelle Martinsfeier am 11. November nicht wie gewohnt stattfinden konnte, wurde nach einer Alternative gesucht. Mit einem Besuch der Erstklässer im Altenheim waren dieses Jahr unsere Schüler nicht Freudenempfänger, sondern Freudengeber. Im Vormittagsverlauf besuchten sie zusammen mit ihren Lehrerinnen die Senioren und sangen ihnen altbekannte und auch neue Martins- und Laternenlieder vor. Daneben überreichten die Schüler der Religionsgruppe 1a/c den Heimbewohnern ihre im Unterricht selbstgebastelten Windlichter, mit denen sie diesen eine Freude machen wollten. Denn schließlich gibt es zwar immer einen Grund zum Teilen, am Martinstag aber besonders.

Auch die Vorweihnachtszeit wurde für weitere Besuche im Altenheim genutzt. Am 14. Dezember machten sich die Zweitklässer auf den Weg. Im „Gepäck“ hatten sie Weihnachtslieder- und gedichte sowie kleine Präsente für die alten Menschen.

Dass es an Weihnachten nicht nur Christkind und Weihnachtsmann gibt, sondern auch den „Weihnachtshasen“, spielten die Kinder der ersten Klassen am 19. Dezember den Senioren in einem kleinen Theaterstück vor. Eingerahmt wurde das Stückchen von vielen Weihnachtsliedern, bei denen die Heimbewohner engagiert mitsangen.

 

15. Dezember 2016: Im Reich der Klänge

Mit dem Stück „Nussknacker und Mäusekönig“ stimmten die Hofer Symphoniker unsere Schüler auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein. Entlang des lebendig und unterhaltsam erzählten Märchens E.T.A. Hoffmanns spielten die Musiker viele bekannte Stücke aus dem Ballett „Der Nussknacker“. So manches Kind war überrascht, dass es einzelne Melodien aus Filmen oder der Werbung kannte. Unser Dank geht an die Hofer Symphoniker, die mit ihren Konzerten und der gekonnten Moderation die klassische Musik unseren Schülern so nachhaltig nahe bringen.

 

22. Dezember 2016: Wir sehen uns das Weihnachtsstück an

Am vorletzten Tag vor den Weihnachtsferien hieß es für alle Schüler: Ab ins Theater Hof! Dort schauten sich die Kinder zusammen mit ihren Lehrkräften Charles Dickens’ Geschichte vom Geist der Weihnacht an. Gebannt verfolgten die Schüler das Geschehen auf der Bühne und manch einem war nicht ganz wohl bei der Sache und etwas mulmig zumute. Das gute Ende und der imposante Christbaum versöhnten zum Schluss jedoch alle Zuschauer wieder, so dass alle begeitstert aus dem Theater an die Schule zurückkehrten. Herzlichen Dank an das Theater Hof für die vielen schönen Weihnachtsstücke der letzten Jahre.

 

16. bis 20. Januar 2017: Schullandheimaufenthalt der beiden vierten Klassen

Gute Schneelage, frostige Temperaturen und strahlender Sonnenschein waren der Garant für eine gelungene Wintersportwoche unserer vierten Klassen in der Jugendherberge Wunsiedel. Von Montag bis Freitag konnten sich die Mädchen und Jungen beim Schlittschuhlaufen, Langlaufen, Rodeln oder dem Wandern mit Schneeschuhen versuchen und verborgene Talente in sich entdecken. Neben sportlichen Aktivitäten standen aber auch noch andere abwechslungsreiche Punkte wie der Besuch des Fichtelgebirgsmuseum und einer Falknerei auf dem Programm. Die gemeinschaftlichen Abende mit Sockentheater, Lagerfeuer und Liedern sowie gemeinsamen Spielen rundeten die Tage ab.